Sammelband "Hoffnungsfunken"

Es hat einige Schreibblockaden und jede Menge Kreativität benötigt. Es war nicht immer ganz einfach Texte zu schreiben, die genau die Stimmung und Intention in sich tragen, die ich mir für diesen ganz speziellen Sammelband vorgestellt habe. Voller Hoffnung, aber mit ebenso vielen dunklen Nischen und bitteren Erkenntnissen gespickt, sollten vorallem die drei Prosastücke darin sein. Erkenntnisse, die den Leser, und manchmal auch den Protagonisten treffen und erschlagen.

 

Jetzt ist es endlich geschafft. Blut und Schweß haben sich ausgezahlt.

 In ein paar Tagen geht Hoffnungsfunken online und wird dann in vielen Shops zu finden sein:

HOFFNUNGSFUNKEN

"Hoffnung durchdringt Leben und Tod. Sie kann hell erstrahlen. Sie kann das Böse vernichten und die Dunkelheit in Licht verwandeln. Doch manchmal schlägt selbst die Hoffnung Funken. Funken, die den Menschen verbrennen können und ihn vor andere Herausforderungen stellen. Gedanken zur Hoffnung und ihren Folgen aufgeschrieben in Prosa und Lyrik. - Dieser Sammelband beinhaltet exklusiv drei unabhängige Kurzgeschichten und vier Gedichte."
INHALT
kalter Kaffee – Dreh Dich Karussell – zwischen hier und dort (Prosa)
leben können – der Ausbruch – Hoffnungsfunken - Lebensrettung (Lyrik)

Ich bin stolz auf dieses kleine Meisterwerk. Vielleicht bin ich ja nicht alleine damit. Ich freue mich jedenfalls, wenn ihr gefallen daran findet. Wenn ihr beim Lesen genauso himmelhochjauchzend und zutodebetrübt mit den liebevollen kleinen und großen Figuren mitfiebert, so wie ich es auch schon beim Schreiben getan habe.

Lasst mich wissen, wie es euch gefallen hat. Ich lasse euch selbstverstädnlich wissen, sobald es im Verkauf steht. Ein paar Tage. Die Spannung kitzelt ja förmlich schon in der Luft.

 

Übrigens: Der nächste Streich ist auch schon in Planung. Für Nachschub ist also gesorgt. Ihr dürft gespannt sein. Ich bin es jedenfalls, denn jede Geschichte ist eine neue Reise. Und man weiß niemals, wo diese Reise einen entlang trägt, geschweige denn wo sie endet.  ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0