historischer Jahrmarkt

Bunte Farben. Helle Musik. Es duftet nach Popcorn und Mandeln.

Ein grelles Spektakel. Für Klein und Groß.

Herrlich!

Kinderaugen leuchten und rennen zwischen Kettenkarrussel und Riesenrad hin und her. Das Ambiente nimmt einen völlig gefangen. Mich zumindest. Die Fahrgeschäfte kreisen.

Sie kreisen und meine Gedanken kreisen mit ihnen.

Mitten im Februar. Ohne ein störendes kaltes Lüftchen dabei.

 

Heute waren wir auf auf dem 7.Historischen Nostalgie Jahrmarkt.

Ein nostalgischer Jahrmarkt mit Popcornstand und Kasperle. Mit  Riesenrad, Geisterbahn und Raupe. Und allem was dazu gehört. Indoor. In der Jahrhunderthalle in Bochum.

Was eine inspirierende Idee. Einen Jahrmarkt unter das Dach eines alten Industriegebäudes zu setzen. Einfach so. Ein Ambiente zwischen Kirmestrubel und Industriekultur.

Da schlägt das Schriftstellerherz höher. Meines zumindest!

 

Jetzt müssen Stift und Papier her. Da fällt mir doch eine Geschichte ein.

Die gibt es dann auch sicher bald zu lesen. Ich halte auf dem Laufenden. Versprochen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0